Werbelektorat

Professionelle Textoptimierung für mehr Vertrauen, zufriedene Kunden und höhere Umsätze 

Korrekt und stilsicher geschriebene Texte vermitteln einen professionellen Gesamteindruck

Kunden sollen sich von Werbetexten angesprochen fühlen und Stakeholder mit dem Geschäftsbericht zufrieden sein. Ob dies gelingt, hängt natürlich nicht davon ab, ob es einen Rechtschreibfehler hier oder ein falsch gesetztes Komma da gibt. Wenn sich derartige Fehler häufen, hat dies allerdings durchaus negative Auswirkungen. Denn sie zeugen nicht nur von mangelnden Kenntnissen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik, sondern von mangelnder Sorgfalt. Genauso wie ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen ist auch eine korrekte Sprache ein Zeichen von Qualität. Zu viele orthografische Fehler oder Mängel in stilistischer Hinsicht untergraben das Vertrauen in die Professionalität bzw. Seriosität des Anbieters und damit letztlich auch das Vertrauen in die Qualität der angebotenen Produkte bzw. Services.  

 

Am besten lässt sich dies an Negativbeispielen veranschaulichen: Ist ein Zeitungsartikel mit Rechtschreib- und Kommafehlern übersät, fragt man sich, wie es wohl um die Sorgfalt bei den Recherchen und damit um die Qualität der Informationen bestellt sein mag; und ist der Text in einem unangemessenen Ton geschrieben, zweifeln wir nicht nur an den literarischen Fähigkeiten des Journalisten, sondern vor allem an seiner Unvoreingenommenheit und damit am Wahrheitsgehalt der Berichterstattung. Nicht zuletzt wirft es natürlich auch ein schlechtes Licht auf die Zeitung bzw. den Verlag.

Details mögen nicht bewusst wahrgenommen werden, aber sie haben einen großen Effekt

Ob es sich um Werbetexte oder Darstellungen auf Webseiten, um Blogs und Newsletters oder um Printmedien wie Kataloge und Broschüren handelt, für alle Arten von Texten, die in der Unternehmenswelt relevant sind, gilt dasselbe: Eine korrekte Rechtschreibung und ein guter Stil sind sicher nicht die bestimmenden Faktoren, wenn es um den Verkaufserfolg geht. Texte Korrektur lesen oder lektorieren zu lassen, zahlt sich dennoch aus. Denn auch wenn ein Rechtschreibfehler hier und ein falsch gesetztes Komma da nicht das Ende der Welt sind: Je weniger Fehler ein Text enthält und umso stilsicherer er geschrieben ist, desto positiver erscheint uns das im Text Dargestellte und desto besser ist unser Gesamteindruck von dem Autor bzw. dem Unternehmen, mit dem wir den Text verbinden. Oft haben vermeintliche Kleinigkeiten hier große Auswirkungen: Wenn beispielsweise ein Reiseveranstalter bei der Schreibweise der Ortsnamen in seinen Katalogen darauf achtet, dass die Gäste auf ihrer Kroatienreise nicht in Pocitelj und Medugorje, sondern in Počitelj und Međugorje Quartier beziehen, dann spricht dies dafür, dass auch auf andere Details ebenso viel Wert gelegt wird und dass die Gäste sich auf eine perfekt organisierte Reise freuen dürfen. In derselben Weise stärkt ein fehlerfrei geschriebener und korrekt formatierter Jahresbericht das Vertrauen der Stakeholder darin, dass auch die im Bericht genannten Zahlen korrekt sind und das Unternehmen wirklich so gut dasteht wie behauptet.

Der Vorher-Nachher-Vergleich wird Sie überzeugen

Dass korrekte und stilsichere Texte wichtig sind, ist klar – deshalb möchten Sie ja ein Lektorat in Anspruch nehmen. Wie groß der Unterschied ist, ist für viele meiner Kunden aber überraschend und wird erst sichtbar, wenn man die ursprüngliche Version mit der Version nach der professionellen Textoptimierung vergleichen kann. Viele konnten sich vorher nicht vorstellen, was mit guten Formulierungen alles möglich ist. Gerne zeige ich auch Ihnen, welches Potenzial in Ihren Texten steckt. Nehmen Sie Kontakt auf!