• 2006–2013: Studium der Europäischen Kultur und Ideengeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Abschluss M.A., Note 1.0

  • 2013–2016: Dozent und Lehrbeauftragter am KIT und der PH Karlsruhe; Promotion am Institut für Philosophie des KIT, Dr. phil., summa cum laude; Auszeichnung der Dissertation mit dem Förderpreis der Immanuel Kant-Stiftung

  • 2016–2019: Executive Assistant am International Department des KIT

  • seit 2020: Freiberuflicher Lektor (Lektorat textfix)

Über mich.jpg

Credo

Texte sind wie Rohdiamanten. Meine Aufgabe als Lektor ist es herauszufinden, welches Schmuckstück gewünscht ist und dann solange zu feilen und zu schleifen, bis ein Juwel entsteht. Dies ist mein Versprechen an meine Kunden. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind drei Dinge unverzichtbar:  

  1. Kommunikation: Eine intensive Vorbesprechung zur Ermittlung der Vorstellungen und Ziele ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit. Ein Gespräch ist jedoch nicht genug. Für ein gutes Lektorat ist ein permanenter direkter Austausch zwischen Autor und Lektor nötig.

  2. Perfektion: Optimale Ergebnisse erfordern eine akribische, konstruktiv-kritische und gewissenhafte Arbeitsweise. Es ist zudem wichtig, dass der Lektor selbst Erfahrung als Autor hat. Denn nur so kann er sich wirklich in sein Gegenüber hineinversetzen und Ratschläge geben, die wirklich helfen.  

  3. Fairness: Absolute Transparenz und Vertraulichkeit sind Selbstverständlichkeiten. Perfektion ist es nicht. Daher müssen faire Bedingungen und Preise für beide Seiten gleichermaßen gelten. Nur so können Sie die Leistungen erhalten, die ich Ihnen verspreche. 

Qualifikationen

Vintage Typewriter

Dr. Tobias Kronenberg